SK | EN | DE

kontakt  |  sitemap

Steuern

Im Bereich von Steuerberatungsdiensten sind wir bemüht, die Erfordernisse des Klienten zu verstehen und ihm zu helfen, sich in den komplizierten und oft nicht eindeutigen Steuerrechtsvorschriften, die häufigen Abänderungen und Novellierungen unterliegen, zu orientieren. Durch die Vertretung unserer Klienten im Steuerverfahren ermöglichen wir es dem Management, sich ungestört der strategischen Steuerung und dem Treffen von wichtigen Entscheidungen zu widmen, die für einen erfolgreichen Betrieb jeder Gesellschaft unerlässlich sind.

 

Steuerberatungsdienste:

Im Bereich von Steuerberatungsdiensten richten wir uns auf die folgenden Leistungen aus:

  1. Vertretung der Klienten im Steuerverfahren (Assistenz bei behördlichen Steuerprüfungen, Kommunikation mit der Steuerbehörde, u ä..);
  2. „On-line" Dienstleistungen – Beantworten jeglicher Buchhaltungs- oder Steuerfragen per E-Mail, Telefon oder durch persönliches Treffen;
  3. Lösung von Steuerproblemen und Beratung im Bereich von Körperschaftssteuer, bzw. Einkommenssteuer von natürlichen Personen (die aus der Anwendung von slowakischen Steuervorschriften folgenden Probleme, Fragestellungen der internationalen Besteuerung, wie z.B. Verrechnungspreisfestsetzung, ständige Betriebsstätten und Sicherung der Steuer, Abzugssteuern, Unterkapitalisierung und Besteuerung von ausländischen Mitarbeitern, die auf das Gebiet der SR ausgesandt wurden, u ä.);
  4. Lösung von Steuerproblemen und Beratung im Bereich der MWSt., bzw. anderer Steuern;
  5. Erarbeitung, bzw. Assistenz bei der Erarbeitung der Steuererklärung zur Körperschaftssteuer, bzw. zur Einkommenssteuer von natürlichen Personen, zur MWSt., als auch zu anderen Steuern;
  6. Durchführung von regelmäßigen Prüfungen mit dem Hauptziel der Minimierung der aus der Anwendung von falscher Buchhaltungsmethodik, bzw. von mangelhaften Einhaltung und Anwendung von entsprechenden Buchhaltungs- und Steuervorschriften folgenden Risiken;
  7. Steuerplanung und Optimierung der Steuerbelastung;
  8. Analyse der Doppelbesteuerungsabkommen;